Mermaiding FAQ

Für den Ablauf der Kurse ideal ist es, wenn Du 10 Minuten vor Kursbeginn im Bad am Treffpunkt bist. So wird der eventuell vorher stattfindende Kurs nicht unnötig gestört und unser Trainer hat noch ausreichend Zeit alle wichtigen Fragen mit Dir zu klären.
Als Teilnehmer sollte man das anziehen, worin man sich beim Schwimmen wohlfühlt. Für Teilnehmer sind eng anliegende Badehosen sinnvoll. Für Teilnehmerinnen ist es egal, ob im Badeanzug oder Bikini.
In den Flossen kann es angenehmer sein, diese mit Socken zu benutzen. Daher sollte jeder Teilnehmer ein paar Socken dabei haben. Zusätzlich sollte man eine Taucherbrille mitbringen. (Achtung: Schwimmbrillen sind nur bedingt geeignet, da diese nicht fürs Tauchen ausgelegt sind.) Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit langen Haaren sollten zusätzlich ein Haargummi oder eine Haarspange mitbringen. Mit zusammen gebundenen Haaren schwimmt es sich deutlich angenehmer. Als letztes Utensiel sollten noch zwei Handtücher mitgebracht werden. Eines zum Draufsetzen und eines zum Abtrocknen.
Alles Weitere, was für den Kurs benötigt wird, wird von uns gestellt.
Nein. Während der Kurszeiten wird jedem Teilnehmer eine Flosse zur Verfügung gestellt. Die Trainer haben immer ausreichend Flossen in verschiedenen Größen vor Ort. Die Überlassung der Flosse während der Kurszeit ist bereits im Preis enthalten.
Um an dem Kurs teilnehmen zu können, muss jeder Teilnehmer sicher schwimmen können, also mindestens das Seepferdchen haben. Besser ist es, wenn das bronzene Schwimmabzeichen oder der Freischwimmer schon erreicht wurde. Auf jeden Fall müssen sich alle Teilnehmer sicher im und vor allem auch unter Wasser fühlen. Bitte beachte, dass das Kind keinen Spaß an dem Kurs haben wird, wenn es nicht sicher schwimmen kann.
Teilnehmer der Mermaiding-Kurse sollten mindestens 6 Jahre alt sein. Nach oben hingegegen gibt es keine Altersbegrenzung.
Wir haben nicht nur Nixen in unseren Kursen. Jeder Neptun ist herzlich Willkommen und hat ebenfalls viel Freude an dem Kurs.
Die Kursdauer ist jeweils bei der Kursbeschreibung mit angegeben. Hierbei ist aber zu beachten, dass die reine Wasserzeit etwa 15 Minuten kürzer ist, da die Kurszeit natürlich auch die Zuteilung und Einführung in die Flosse umfasst.
Mit einer Ausnahme dürfen selbstverständlich in allen Swimolino-Kursen Fotos gemacht werden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie nur von den eigenen Kindern bzw. Personen, die Ihre Zustimmung hierzu gegeben haben, Fotos machen. Während der Kurse sollten lange Haare zusammengebunden getragen werden. Wenn auch Bilder mit offenen Haaren gewünscht sind, so bitten wir darum, dass diese in den letzten fünf Minuten des Kurses gemacht werden. Offene Haare stören beim Schwimmen und behindern daher leicht den reibungslosen Ablauf des Kurses.
Bitte beachten Sie: Während der professionellen Fotoshootings dürfen keine eigenen Bilder geschossen werden.
Unsere Mindestteilnahmezahl liegt bei 4 Teilnehmern. Sollte die Zahl der Anmeldungen in einem Kurs nicht erreicht werden und unter diesem Wert liegen, behalten wir uns vor, den Kurs zu verlegen. Hierrüber informieren wir die angemeldeten Teilnehmer frühestmöglich.
Während der Kurszeit (mit Ausnahme der Schnupperangebote) übernehmen unsere Trainer die Aufsichtspflicht. Außerhalb der Kurszeit und während der Schnupperkurse verbleibt die Aufsichtspflicht bei den Eltern. Bitte beachten Sie, dass das Bad nur in Badekleidung betreten werden darf und der Eintrittspreis entrichtet werden muss.
Für jedes Bad ist der Treffpunkt in den Details zum Kurs mit angegeben. Zusätzlich steht diese Information auch in der Bestätigungsemail, die man nach erfolgreicher Buchung erhält.

Kinder- und Babyschwimmen FAQ

Das Babyschwimmen richtet sich an Babys ab dem 3. bis 4. Monat.
Für die Kleinen: Schwimmwindel - Handtuch - Duschbad - Pflege - etwas für den kleinen Hunger nach dem schwimmen...
Für die Eltern - Badesachen - Badelatschen - Handtücher
Schwimmhilfen - Ringe - Schwimmärmel etc. müssen NICHT mitgebracht werden!
Wenn Sie unsicher sind, ob das Baby- bzw. Kleinkindschwimmen etwas ist, das Ihrem Kind Spaß macht, können Sie gerne eine Schnupper-/Probestunde bei uns vereinbaren. Wenn Sie unseren Schwimmkurs ausprobieren möchten, rufen Sie uns bitte an, damit wir Ihnen einen Kurstermin finden, der noch nicht voll ist.